Hier finden Sie Neuigkeiten rund um die Arbeit von APPLICATIO und das Engagement des Teams ausserhalb von Projekten.


 

UB United- Applicatio Spende  - Action 1.JPGWie jedes Jahr unterstütze APPLICATIO auch 2020 wieder UB-United. UB-United (Ulaanbaatar-United) ist eine Fußballverein in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei, der sich ganz besonders für behinderte und benachteiligte Jugendliche engagiert. Neben dem Sport stehen die Lebenshilfe und der gemeinsame Spass sowie die Integration an erster Stelle. Mit der Unterstützung der APPLICATIO konnte auch in diesem Jahr vielen benachteiligten Jugendlichen und speziell behinderten Sportlern in der Mongolei geholfen werden.

Leading Employer 2021.pngAPPLICATIO wurde vom Institute of Research & Data Aggregation GmbH (www.rda.institute) zu dem Top 1% Arbeitgebern in Deutschland gewählt und gehört damit zu den besten 1% der "Leading Employers 2021". Die Zertifizierung erfolgt in "Anerkennung ganzheitlich führender Arbeitgeberqualität über die untersuchten Bereiche Mitarbeiterangebote und -Zufriedenheit, Gesundheitsmanagement, Werteverständnis, Talentkommunikation sowie Image. Für die Analyse wurden Arbeitgeber auf der Basis von 200 internationalen Quellen bewertet.  

iMove eXport 2-2020.pngxPORT ist das Export-Magazin von iMOVE - "Ausbildung Made in Germany". Der Schwerpunkt der Ausgabe 2/2020 liegt auf "Incoming /Outgoing - Der beste Ort für Bildungsexport". Wie bereits in Ausgabe 1/2020 hat APPLICATIO zur interessanten Veröffentlichung von iMOVE beigetragen. In diesem Fall finden sich in der Broschüre zwei Artikel von APPLICATIO-Experten zu "Bitte sprechen Sie langsam - Erfahrungen als Teilnehmerin und Trainerin" (von Gerelchimeg Chuluunbaatar-Trede) und "Incoming/Outgoing - Vor- und Nachteile beider Optionen" (von Thorsten Trede). 

Das Heft kann hier heruntergeladen werden (Seiten 25 - 30)

xPort1.pngxPORT ist das Exportmagazin von iMOVE - "Training Made in Germany". Die Ausgabe 1/2020 beschäftigt sich Schwerpunktmäßig der Digitalisierung und ihre Auswirkungen in der Bildungsexportbranche und APPLICATIO ist mitten drin mit einem Beitrag zum Thema "Digitalisierung in der Berufsbildung – ganz umsonst? Freie und quelloffene Software bietet vielfältige Möglichkeiten der Digitalisierung von Berufsbildungsdienstleistungen für den Export."

Hier finde sich das Heft zum Download (Seite 11)

Hackathon_slogan_weiß.pngGemeinsam mit der Zivilgesellschaft sucht die Bundesregierung im digitalen Raum Lösungen für Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Vom 20. März 2020 an für 48 Stunden beteiligt sich APPLICATIO an der aktion zur Entwicklung digitaler Lösungen zur Unterstützung in der aktuellen Krisensituation. Eine wirklich spannende Aktion mit über 42.000 Teilnehmern zu der man aktiv beitragen aber auch viel für die eigene digitale Arbeit und Projektunterstützung lernen kann. 

e-service_corona.jpgVor dem Hintergrund der aktuellen „Corona-Krise“ erweitert APPLICATIO sein eService Angebot rund um die Nutzung digitaler Instrumente für die Projektarbeit in der Entwicklungszusammenarbeit und bietet rasch, kompetent und unbürokratisch Unterstützung an:

  • Unterstützung bei e-Meetings und Webinaren (Technik, Moderation etc.)
  • Unterstützung bei Schulungsangeboten (Kurse, Lernumgebungen, Moderation)
  • Unterstützung bei Auswahl und Anwendung von Tools (Analyse, Identifikation, Schulung, Nutzung)
  • Eigene Tools zur direkten Nutzung (Umfragen, Zusammenarbeit, Koordination, Lernumgebung)

applicatio_logo_mit.PNGHamburg, März 2020. Wegen der aktuellen dynamischen Entwicklungen im Gesundheitsbereich und vor dem Hintergrund., dass wir unsere Verpflichtung als Arbeitgeber und Auftraggeber sehr ernst nehmen, gilt für Mitarbeiter und Experten (Freie Mitarbeiter) ab dem 12.03.2020 folgende „Corona-Policy“.

Die eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer geht vor!

Hamburg, November 2019. APPLICATIO unterstützt den Internationalen "Tag zur Beseitigung von Gewalt g1h7NZzsQ.pngegen Frauen", den die UN für den 25. November ausgerufen hat. Trotz der Annahme des Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) durch die UN-Generalversammlung im Jahr 1979 ist Gewalt gegen Frauen und Mädchen nach wie vor ein weltweit verbreitetes Problem. 

APPLICATIO unterstützt beispielsweise die GIZ dabei, ein Trainingsprogramm für die Polizei in Zambia zu entwickeln, das diese darin stärken soll, gegen Gewalt gegen Frauen vorzugehen und diese bereits im Vorfeld zu verhindern.

Teilnahmesiegel-Fortschrittsindex-Vereinbarkeit.pngHamburg, November 2019. APPLICATIO ist seite Jahren Mitglied im Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie" und hat sich dessen Leitlinien unterworfen. Am 11.11.2019 hat APPLICATIO nun auch das Teilnahmesiegel des "Fortschrittsindex Vereinbarkeit" vom Bundesfamilienministerium erhalten!  Es bestätigt, dass APPLICATIO die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großschreiben, und bestärkt darin, die Angebote für unsere Beschäftigten weiterzuentwickeln.

APPLICATIO unterstützt die „Prinzipien für Digitale Entwicklung“PDD-UpdatedLogo.png

Hamburg, Dezember 2018. Seit dem 1. Dezember unterstützt APPLICATIO offiziell die „Principles for Digital Development“ (Prinzipen für digitale Entwicklung) und unterwirft sich diesen Richtlinien im Rahmen von Projekten mit digitalen Komponenten. Die neun Richtlinien sollen Praktiker der digitalen Entwicklung helfen, etablierte „Best- Practices“ in technologiegestützte Programme zu integrieren. 

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.