Deutsch-Mongolische Wirtschaftstage

GMCDAPPLICATIO bei den Deutsch-Mongolischen Wirtschaftstagen

Hamburg/Ulaanbaatar, September 2012 - APPLICATIO hat vom 22. bis 24. Oktober 2012 an den Deutsch-Mongolischen Wirtschaftstagen in Ulaanbaatar/Mongolei teilgenommen und war dort mit einem eigenen Informationsstand zum Thema "Kompetenzentwicklung: Fortbildung als nachhaltigen Investitition in Menschen" vertreten.

APPLICATIO ist seit 1995 in der Mongolei aktiv im Bereich der Kompetenzentwicklung, Fortbildung, des Projektmanagements und der KMU-Förderung sowie der Regionalen Wirtschaftsförderung. Im Rahmen der Deutsch-Mongolischen Wirtschaftstage stellte APPLICATIO sich einem breiteren Publikum mongolischer und deutscher Unternehmen vor.

Die Deutsch-Mongolischen Wirtschaftstage in Ulaanbaatar fanden erstmalig 2012 statt. Die Veranstaltung – im Blue Sky Hotel & Tower - war aufgebaut aus einer Reihe von Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Betriebsbesichtigungen. Ziel der Veranstaltung ist zum einen die geschäftliche Zusammenführung deutscher und mongolischer Unternehmen und zum anderen die Stärkung der Fähigkeiten modernen Managements in mongolischen Firmen durch Wissenstransfer. Der BVMW und BMZ unterstützten das Programm. Teilnehmer sind u.a. Unternehmensmanager, Unternehmer, Lieferantenmanager, Logistikmanager, Beschaffungsmanager / Einkäufer, CSR-Manager, Entscheider aus deutschen und mongolischen Unternehmen. Zu den Rednern zählten unter anderem:

  • ThyssenKrupp AG, Klaus Potthoff, Director
  • MAN, Michael Dong, President MAN Truck and Bus China
  • TÜV Rheinland, Dr. Herfried Kohl, Vice-President Certification of Management Systems
  • BASF, Alan Pengelly, Senior Manager Asia Pacific
  • Nomin Holding, Gerhard Wackenhut, Executive Director Logistics
  • Linde Group, Norbert Kiene, Head of Commercial Business Development and Sales
  • Daimler AG, Edgar Hohmann, Sales Manager Trucks Eastern Europe/Central Asia
  • International Organisation for Standardization (ISO), Beer Budoo, Director Training Services
  • Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE, Prof. Dr. Roland Schindler
  • Fraunhofer Institute for Material Flow and Logistics, Prof. Dr. Klaus Spicher
  • Food & Agriculture Organisation of the United Nations, FAO, N.N.
  • Bilfinger Berger, Dr. Karl Trettler
  • Festo & Festo Didactic, Guenther Hayn, Regional Management Middle East and Asia Pacific
  • Technische Universität Darmstadt, Prof. Dr. Alexander Bode, Cluster Development
  • SWdirekt.de-SCHREIBER+WEINERT GmbH, Ingo Schreiber, Chairman N. Germany
  • MSM Melchers, Laurenz Melchers, Director
  • Gerd Schierenberg search + selection gmbh, Gerd Schierenberg
  • DS Logistik, Georg Obermeier, Director

 





HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologie

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dieses Mehr erfahren

Verstanden!

Die Internetseiten der APPLICATIO Training & Management GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die APPLICATIO Training & Management GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.