Projektmanagement Training China

gti_logo2.pngAPPLICATIO wurde von der GIZ in China damit beauftragt einen Workshop zum Thema Projektmanagement (Schwerpunkt Ausschreibungen und Angebote) für die "The Greater Tumen Initiative (GTI)" in Peking durchzuführen. Die Teilnehmer des GTI Sekretariats aus China, der Mongolei, Russland, und Korea sollen dabei Erfahrungen im Aufbau von Ausschreibungsunterlagen sowie dem Verfassen von Angeboten und dem Management von Projekten machen.

Die Greater Tumen Initiative (GTI) (ursprünglich Tumen River Area Development Programme) ist ein Kooperationsmechanismus der vier Länder China, Mongolei, Russland und Korea und wird unterstützt vom United Nations Development Programme (UNDP).

1995 unterschrieben die GTI Mitgliedsparlamente eine Vereinbarung zum Aufbau von Mechanismen zu Stärkung der Wirtschaft und technischer Kooperation und zur Schaffung nachhaltiger Entwicklung. GTI konzentriert sich dabei auf die Bereiche Transport, Handel, Investition, Tourismus, Energie und Umwelt.

APPLICATIOs Leistungen umfassen dabei:

  • Bedarfsanalyse
  • Planung des Workshops
  • Durchführung des Projektmanagement-Workshops mit bis zu 12 Teilnehmern in Peking
  • Berichterstattung

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologie

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dieses Mehr erfahren

Verstanden!

Die Internetseiten der APPLICATIO Training & Management GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die APPLICATIO Training & Management GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.