Road-Map für GIZ Personalentwicklung

reoad-map.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) beauftragt, eine Road-Map für die Personalentwicklung für GIZ Mitarbeiter (u.a. nationales Personal) speziell für Äthiopien und Djibouti zu entwickeln. Die Road-Map betrifft rund 100 Mitarbeiter in rund 20 Ländern und wird für 2020 bis 2022 gelten.

APPLICATIO - vertreten durch Elmar Eberhardt - wird im Rahmen des Auftrags:
  • Überprüfung der strategischen Prioritäten und strategischen Anforderungen des Landes Managements und Portfoliomanager.
  • Überprüfung der strategischen Dokumente zu HRD / HCD aus der GIZ-Zentrale und der GIZ Äthiopien / Dschibuti
  • Besprechung mit den HRD-Mitarbeitern über Aus- und Weiterbildung sowie über die Entwicklung von Wahrnehmungen, Erfolgsfaktoren und Verfügbarkeit von Trainingsanbietern.
  • Diskussion mit dem HR/HRD-Management über mögliche Prioritäten und strategische Schwerpunkte und Ziele für die Zukunft
  • Bewertung der verfügbaren Bewertungsergebnisse von Trainingskursen
  • Interviews mit Führungskräften zum aktuellen Personalbestand Entwicklungsanforderungen
  • Überprüfung der Ergebnisse der Personalentwicklungsgespräche
  • Beratung des HR-Teams zu den gewonnenen Erkenntnissen und Zukunftsaussichten für Schulungen
  • Entwurf der ersten HRD-Roadmap 2020 bis 2022
E-WEB-Goal-04.png E-WEB-Goal-08.png
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.