giz logoAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) mit der Konzipierung eines Kompetenzentwicklungsrahmens für das Globalvorhaben  "Inclusive Business Action Network (IBAN)" beauftragt. Ziel des Auftrages ist die Konzeption einer Lernplattform, die den Ermöglichungsrahmen für die Lernenden zur Planung ihrer personalisierten Lernprozesse und Aktionspläne für die Anpassung der Geschäftsmodelle ihrer Unternehmen, zur Kommunikation und Kollaboration im Netz, zum Erwerb von formellen und informellen Wissen (Erfahrungswissen der Teilnehmer/-innen bei der Implementierung von IB-Modellen) sowie zur Nutzung von Feedback-Instrumenten benötigen, beschreibt.

giz logoAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) mit der Konzipierung eines Schulungskonzeptes und der Erstellung von Trainingsmaterialien für Mitarbeiter des Vertragsmanagements und des Fach- und Methodenbereichs der GIZ zum Thema "Dienstleistungsbeschaffungen oberhalb des EU Schwellenwerts" beauftragt

make-it.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) mit der dem Aufbau und der Pilotierung eines wirkungsorientierten Monitoringsystem (WoM) für das Vorhaben Make-IT (Afika) beauftragt. Dies beinhaltet die Erstellung eines Monitoringplans mit allen relevanten Elementen, der als Handlungsrahmen dienen wird um das WoM aufzusetzen, zu planen, die Prozesse der Operationalisierung festzulegen und eine erste Pilotierung, inklusive Baseline-Erhebung umzusetzen. (Grafik: BMZ/GIZ)

Hessenforst.jpgDFS.png

APPLICATIO wurde Deutsche Forst Service GmbH (DFS) und Hessenforst mit der Planung und Durchführung eines umfassenden Training-of-Trainers Programms im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanzierten Vorhabens "Promotion of sustainable management of production forests by forest companies in Vietnam" beauftragt und wir damit bis Ende des Jahres rund 15 Aus- und Fortbilder methodisch und didaktisch fortbilden und coachen.

100px-Coat_of_arms_of_State_of_Palestine_(Official).pngAPPLICATIO wurde von der sequa gGmbH - Partner der Deutschen Wirtschaft - mit der Evaluierung eines Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojektes (finanziert durch das BMZ und durchgeführt von der Handwerkskammer zu Köln) beauftragt. Gemeinsam mit Experten der sequa und der HWK wird die erste Phase des Vorhabens - Anfang 2018 - evaluiert und Empfehlungen mögliche weitere Phasen daraus abgeleitet. (Grafik: (c) Wikipedia)

mongol.png

APPLICATIO führt im September 2017 eine Studienreise für Top-Manager aus den größten mongolischen Staatsbetrieben in und um Hamburg durch. Im Rahmen der Informations- und Studienreise informieren sich die Teilnehmer über Themen rund um den Know-How- und Technologie Transfer mit dem Schwerpunkt Bergbau, Umwelt, Logistik. Die Teilnehmer werden sich eine Woche in und um Hamburg aufhalten und neben kurzen Seminaren zum Themen wie Leadership und Change Management vor allem namhafte Firmen rund um Hamburg besuchen (bisher u.a. geplant: Holsten-Brauerei, Airbus, Energieberg, Hafen Hamburg, Unilever etc.).

giz.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH damit beauftragt eine Studie zu Erfolgsfaktoren für Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) zu erstellen. Dabei soll in besonderem Maße herausgearbeitet werden, was zu Erfolg und Misserfolg der Kooperationen in und mit MAP geführt hat, welche Lernerfahrungen hieraus gezogen werden können und was zukünftige GIZ-Projekte zu MAP bedenken und verbessern sollten.

1280px-Lusaka_-_Manda_Hill_Shopping_Centre.JPGAPPLICATIO wurde von der sequa gGmbH - Partner der Deutschen Wirtschaft - mit der Evaluierung eines Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojektes (finanziert durch das BMZ und durchgeführt von der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main) beauftragt. Gemeinsam mit Experten der sequa und der HWK wird die letzte Phase des Vorhabens abschließend evaluiert und Empfehlungen für andere Vorhaben daraus abgeleitet. (Foto: (c) Wikipedia)

Non_violence_sculpture_by_carl_fredrik_reutersward_malmo_sweden.jpg

APPLICATIO wurde vom Zivilen Friedensdienst (ZFD) der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH damit beauftragt eine Studie zur Umgestaltung des Friedensdiensts in Teilen der Philippinen zu erstellen. Angesichts der kritischen Sicherheitslage in den Philippinen muss der ZFD der GIZ fünf seiner Fachkräfte aus bestimmten Regionen abziehen. Es ist beabsichtigt, die mit den betroffenen Partnern begonnenen Initiativen und Programme durch Steuerung aus der Distanz und durch den Einsatz von lokalen Fachkräften soweit fortzuführen, dass zum Zeitpunkt des Abzugs bereits erwartbare Wirkungen nicht gefährdet werden. (Foto: Wikipedia)

giz.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH damit beauftragt den Fachverbund "Good Governance Subsahara-Afrika (FV GGA)" bei der Planung und Durchführung der African Governance Days in Accra/Ghana zu unterstützen. Scherpunkt der konzeptionellen Arbeit der APPLICTAIO ist dabei die Integration von anwesenden Teilnehmenden der Konferenz und virtuell Teilnehmenden. Darüber hinaus wird APPLICATIO die Konferenz (mit rund 100 anwesenden und bis zu 150 virtuellen Teilnehmern) moderieren und über 10 Co-Moderatoren für Arbeitsgruppenmoderationen trainieren.

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.