sequa_raute_2015.pngAPPLICATIO wurde von der SEQUA damit beauftragt im Rahmen des Kammer- und Verbandsparterschaftsprojektes zwischen dem DIHK und der Mongolian National Chamber of Commerce and Industry (MNCCI) ein Fortbildungsprogramm für Experten der Mongolischen Kammer zum Thema Wertschöpfungsketen-Entwicklung zu planen und durchzuführen. APPLICATIO wird dafür einen einwöchigen Workshop mit Kammerexperten und anschließendes Coaching im Oktober 2016 durchführen.

evaluation.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH mit zwei Evaluierungen von zwei Programmen bzw. Projekten beauftragt. Die Evaluierung erfolgt anhand der OECD-DAC Kriterien und der CapacityWORKS-Erfolgsfaktoren und schließt in einem Fall die Planung einer Folgephase ein.

one.jpgGemeinsam mit One World Consultants wurde APPLICATIO von der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ) der GIZ mit der Planung und Durchführung eines einwöchigen Training-of-Trainers Programms für Teilnehmer aus Indien beauftragt. Die Fortbildungsreise findet im Rahmen des Programms “Strengthening Management Capacities for International Cooperation” der GIZ statt.

KVBBBP.pngAPPLICATIO wurde von der sequa gGmbH (im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) mit der Prüfung und Planung zweier Vorhaben in Afrika beauftragt. Gemeinsam mit Experten der sequa und der jeweiligen Projektpartner werden im Rahmen der Beauftragung ein Berufsbildungspartnerschaftsprojekt in Namibia und ein Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojekt in Ostafrika (regional) geprüft und geplant. (Logo: (c) sequa)

KVBBBP.pngAPPLICATIO wurde von der sequa gGmbH (im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und der Handwerkskammer Rhein-Main mit der Planung und Moderation eines Feinplanungsworkshops für ein Berufsbildungspartnerschaftsprojekt in Namibia beauftragt. Gemeinsam mit Experten der sequa und der HWK wird neben Einzelkonsultationen mit den Projektpartnern ein Planungsworkshop mit allen Partner im Norden Namibias durchgeführt in dem die Umsetzung des Projektes partizipativ geplant wird (Operationsplanung) (Logo: (c) sequa)

Coat_of_arms_of_Zambia.svg.pngAPPLICATIO wurde von der Handwerkskammer Rhein-Mainder im Auftrag der sequa gGmbH und des Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)  mit der Planung und Moderation eines Feinplanungsworkshops für ein Berufsbildungspartnerschaftsprojekt in Sambia beauftragt. Gemeinsam mit Experten der sequa und der HWK wird neben Einzelkonsultationen mit den Projektpartnern ein Planungsworkshop mit allen Partner in Sambia  durchgeführt in dem die Umsetzung des Projektes partizipativ geplant wird (Operationsplanung) (Logo: (c) sequa)

UNAM logoAPPLICATIO wurde von der GIZ damit beauftragt, die University of Namibia (UNAM) bzw. das "Centre for e-Learning and Interactive Multimedia (CeLIM)", bei der weitere Entwicklung und der praktischen Anwendung von e-Learning in der Zukunft zu unterstützen. Das Centre bietet unter anderem e-Learning Kurse, Video-Konferenzen, audio-visuelle Klassenräume und ein Multimedia-Studio an und ist nun dabei seine Strategien zu verfeinern und die Umsetzung für die nächsten Jahre zu planen.

gti_logo2.pngAPPLICATIO wurde von der GIZ in China damit beauftragt einen Workshop zum Thema Projektmanagement (Schwerpunkt Ausschreibungen und Angebote) für die "The Greater Tumen Initiative (GTI)" in Peking durchzuführen. Die Teilnehmer des GTI Sekretariats aus China, der Mongolei, Russland, und Korea sollen dabei Erfahrungen im Aufbau von Ausschreibungsunterlagen sowie dem Verfassen von Angeboten und dem Management von Projekten machen.

giz logoAPPLICATIO wurde von zwei Vorhaben der GIZ in den Bereichen e-Learning und "Globale Nachhaltigkeitsziele" beauftragt, diese beim Aufbau eines wirkungsorientierten Monitoringsystems zu unterstützen. APPLICATIO unterstützt die Vorhaben durch Moderation von Planungstreffen und Erarbeitung von Systemen zum Monitoring basierend auf den Instrumenten der GIZ.

APPLICATIO wurde von der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) mit der Erstellung eines e-Learningkurses für Biodiversitätsmanagement von Küsten- und Meeresbiotopen beauftragt. Im Rahmen des Vorhabens sollen vorhandene Trainingsmaterialien für Medienvertreter als Grundlage für die Erstellung neuer E-Learningkurse verwendet werden.

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.