mlr.pngAPPLICATIO unterstützt im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH das Ministerium für Landmanagement (Ministry of Land and Resettlement) in seiner Entwicklung durch Planung und Durchführung eines blended-learning Kurses zu den Themen: Projekt Management, Leadership und Monitoring und Evaluierung. Der Kurs wird von Oktober bis Dezember 2014 in Namibia und online durchgeführt.  

sadc water

APPLICATIO unterstützt die GIZ im Vorhaben "Grenzüberschreitendes Wassermanagement in der SADC" im Bereich der Entwicklung der Kompetenzen des SADC-Sekretariats. Ziel des Vorhabens ist personelle, institutionelle und organisatorische Ressourcen und Leistungsfähigkeit des SADC-Wassersektors zu stärken und integrierte Wasserressourcen-Managementpläne für die Einzugsgebiete zu entwickeln und die Wasserinfrastruktur in verschiedenen Regionen zu verbessern. Maßgeschneiderte Fortbildungsprogramme sowie Informations- und Wissensmanagementsysteme, einschließlich Sensibilisierungsmaßnahmen, sollen dazu eingeführt werden.

125px-Flag_of_Kenya.svg.pngAPPLICATIO unterstützt die sequa (www.sequa.de) bei der Planung eines Berufsbildungspartnerschaftsprojektes (BBP) in Kenia, das von der HWK Frankfurt und der IHK Gießen-Friedberg durchgeführt werden soll. Auf einer "Fact-Finding Mission" sollen mögliche Partner identifiziert und das Projekt entsprechend den örtlichen Anforderungen und Bedarfen geplant werden.

Als gemeinnütziges Unternehmen agiert sequa als Bindeglied zwischen Privatwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit. Dafür mobilisiert sequa das Know-how ihrer Gesellschafter: BDA, BDI, DIHK, ZDH und GIZ.

cooperationDEAPPLICATIO unterstützt die GIZ bzw. das Sektorvorhaben "Bildung" (im Auftrag des BMZ) durch Erarbeitung eines Human Capacity Development (HCD) Konzeptes zum Thema "Bildung und berufliche Bildung in fragilen und von Konflikt und Gewalt betroffenen Ländern". Ziele des Sektorvorhabens Berufliche Bildung (SV BB) sind es, innovative und in Übereinstimmung mit den BMZ Konzeptionen stehende Ansätze der beruflichen Bildung in die nationalen und internationalen Diskussionen einzubringen sowie sie als Bestandteil von Konzeption und Durchführung von Vorhaben der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) in den Partnerländern umzusetzen.

APPLICATIO unterstützt die GIZ-Namibia Flag_of_Namibia.svg.png bzw. das Programm "Partnership for Economic Growth in Namibia" im Aufbau einer Datenbank für Berater und Experten zu verschiedenen Themen. Ziel der Maßnahme ist es einen Pool von Experten zu identifizieren, auf den die GIZ bei Bedarf flexibel zugreifen kann.

JemenAPPLICATIO unterstützt die GIZ in der Umsetzung der Ergebnisse des Nationalen Dialogs des Jemen durch die Stärkung des Präsidialamtes im Rahmen des Programms "Transformation Support Programme" (TSP). Das Vorhaben zur Unterstützung des jemenitischen Transformationsprozesses knüpft direkt an den im Rahmen der Vermittlungsinitiative des Golfkooperationsrates (GKR) ausgearbeiteten Implementierungsmechanismus an, der über einen Zeitraum von zwei Jahren die Transition zu einem wirtschaftlichen und politischen Jemen stabilisieren soll. Das TSP engagiert sich in den zentralen Themen des Transformationsprozesses und trägt direkt zur Implementierung der nationalen Strategie bei. Das Vorhaben zielt darauf, die institutionellen Kapazitäten zu verbessern und die lokale Verwaltung auf eine größere Bürgerbeteiligung auszurichten.

seio logo

APPLICATIO unterstützt das Vorhaben "Unterstützung des EU-Integrationsprozesses in Serbien" der GIZ durch den Aufbau eines Evaluierungssystems für Trainingsmaßnahmen des "Serbia European Integration Office (SEIO)". Das Vorhaben berät die serbische Regierung zum EU-Beitrittsverhandlungsprozess. Es unterstützt die Entwicklung der Verhandlungsarchitektur, der Strategien und Konzepten zur Formulierung von Verhandlungspositionen sowie die Verhandlungsführung. Im Mittelpunkt stehen die Verhandlungskapitel, die sich mit dem Finanz-, dem Wirtschafts- und dem Landwirtschaftssektor sowie mit der Regionalentwicklung Serbiens befassen. Diese Sektoren repräsentieren 15 von insgesamt 35 Kapiteln des Acquis Communautaire.

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.